Lexikon

Bildprozessor

Prozessor, der vor einen Projektor geschaltet wird, entweder als Board eingebaut, oder als Stand-alone-Gerät. Der Bildprozessor führt Operationen wie Line-Doubling, Line-Tripling, Quadrupling, Frame-Doubling, 16:9-Umschaltung, 3/2-Pull-Down etc. durch und übergibt das entsprechend geänderte Videosignal an den Projektor.