Lexikon

CI-Modul

Begriff aus der Welt des digitalen TV: CI steht für Common Interface; Um codierte Programme entschlüsseln zu können, sind sog. Condional Access Module (CAM) erforderlich. Die Schnittstellen für die CA-Module im Receiver wurden international genormt und werden als Common Interface (CI) bezeichnet. Damit der digitale Receiver verschiedene CAMs aufnehmen kann, besitzt er eine oder mehrere Schnittstellen nach CI-Standard. Diese CI-Schnittstelle ist auch eine Sicherheit für den Benutzer, um spätere Erweiterungen in den Digital-Receiver integrieren zu können. CA-Module gibt es nicht nur für Pay-Programme, sondern auch für zusätzliche Anwendungen wie Speicherkarten oder Modems.