Lexikon

D1

Auch ITU-RB.601-5, Bildauflösungs-Standard für die Umwandlung von analogen Videoquellen in digitale Software (DVD). In PAL ergeben sich dabei 720 X 576 Pixel und in NTSC 720 x 480 Pixel. Dabei sind die Pixel weder in PAL noch in NTSC quadratisch. Dies stört bei der Wiedergabe auf analogen Bildröhren nicht. Auf Computerpanels mit typischerweise quadratischen Pixeln macht sich dies jedoch mit einer leichten Breitziehung der PAL-Videos und in einer leichten Stauchung der NTSC-Videos bemerkbar. Gute Projektoren und andere Wiedergabegeräte können diese Verzerrungen korrigieren.