Lexikon

DHCP

Dynamic Host Configuration Protocol. Dies ist ein Dienst, der in Ethernet-Netzwerken den angeschlossenen Teilnehmer (z.B. einen PC) automatisch bei der Anmeldung mit einer IP-Adresse versieht und ihn oft auch gleichzeitig mit Angaben über bestimmte Serveradressen versieht (z.B. DNS oder Gateway für eine Internetverbindung).