Lexikon

Dongle

Als Dongle wird ein physischer Kopierschutzstecker - meist in Form, eines USB-Sticks - bezeichnet, der dazu dient die Berechtigung zur Nutzung eines zu schützenden Softwareprogramms zu prüfen. Das durch den Dongle geschützte Programm überprüft beim Start oder auch während des laufenden betriebs, ob der Dongle am Computer angeschlossen ist. Wenn dies nicht der Fall ist veweigert das Programm den Betrieb. Früher wurden Dongles zu Zweck des Kopierschutzes häufiger eingesetzt, heute ist dies eher selten der Fall.