Lexikon

Encoder

(1) Elektronische Komponente zur Verschüsselung von Signalen. Gegenstück ist der Decoder, der die Signale wieder entschlüsselt. Kommt z.B. beim Mischen von digitalen Mehrkanaltonformaten (Dolby Digital, Dts, etc.) oder auch beim Erzeugen von Dolby ProLogic zum Einsatz. Auch wenn der analoge Kinofilm auf eine DVD gemastert wird, kommt z.B. für das Bild ein MPEG-2-Video-Encoder zum Einsatz. (2) Software, die Daten komprimiert und platzsparend auf Speicherkarten (Multi-Media-Card, Compact Flash-Card oder Smart-Media-Card) von MP3-Playern lädt.