Lexikon

HiFi / Hi-Fi

Der Begrif setzt sich aus den jeweils ersten zwei Buchstaben der Worte High Fidelity zusammen. Nicht eindeutig geklärt ist, ob die Aussprache sich an der englischen Aussprache von Fidelity orientiert und somit "Hai fi" gesprochen wird oder an dem "i" der Abkürzung, was dann in der Aussprache zu "Hai fai" führen würde. HiFi, das wörtlich übersetzt etwa "hohe Klangtreue" heißt, hat sich mittlerweile als allgemein verbreiteter Inbegriff für qualitätiv hochwertige Audio-Technik etabliert. Der Begriff tauchte in den 1960er Jahren auch in Deutschland in der Amtssprache auf, als entsprechende Normen zunächst in der DIN 45500 festgelegt wurden. Später (1996) wurde diese ersetzt durch die EN (Europäische Norm) 61305, die nur noch Verfahren zur Messung und Angabe der Leistungskennwerte, aber keine Mindestanforderungen mehr enthält.