Lexikon

Hybridoptik

Begriff aus der Welt der Röhrenprojektoren. Vor der Elektronenröhre sitzt stets eine Optik, die den Elektronenstrahl fokusiert. Diese Optik kann aus Kunststoff sein (leicht und kostengünstig) oder ganz aus Glas (bestes Bild, aber schwer und teuer) oder teils aus Glas und Teils aus Kunststoff (sinnvolle Kombination). Letztere wird als Hybridoptik bezeichnet. Wegen ihrer flexiblen Einsetzbarkeit haben sich Hybridoptiken als ideal erwiesen.