Lexikon

I/P-Wandler

Das "I" steht für "interlaced", "P" steht für "progressive". Ein I/P-Wandler rechnet Video-Signale, die im Halbbildverfahren vorliegen (interlaced) in Vollbild-Videosignale (progressive) um.