Lexikon

JPEG

Das vermutlich gebräuchlichste Bildformat für digitale Bilder im Internet und für Digitalkameras. JPEG-Dateien (Joint Photographic Experts Group) sind an der Endung.jpg erkennbar. Gegenüber dem Konkuurenz-Format GIF (max. 256 Farben) hat JPEG den Vorteil, RGB-Bilder mit hoher Farbtiefe (24 Bit) darstellen zu können und wird daher gerade auch im Internet bevorzugt für Fotos mit vielen Farben verwendet.