Lexikon

Klirrfaktor

Signale, die sich außerhalb der Grundfrequenz-Töne bewegen und als störend eingestuft werden (Oberwellen) bezeichnet man als Klirrfaktor, angegeben in Prozent. Ein Wert von 0,1% ist für heutige Komponenten üblich und praktisch nicht hörbar. Ab etwa 0,5 % kann der Klirrfaktor hörbar sein. Die Summe aller Klirrverzerrungen wird als Gesamtklirrfaktor oder THD (Total Harmonic Distortion) bezeichnet.