Lexikon

Koax-Kabel

Koaxiale Kabelverbindungen liegen vor, wenn der signalführende Innenleiter in Kunststoff gemantelt ist um den wiederum eine leitende Abschirmung gewickelt ist, die gleichzeitig als Rückleiter dient. Beispiele: Antennenkanel, (symmetrisch aufgebaute) Cinchkabel zur Übertragung von Line-Level-Signalen, oder BNC-Kabel für RGB-Verbindungen. Das Koax-Kabel wird auch als abgeschirmtes Kabel bezeichnet, weil der Außenleiter dazu dient, den Innenleiter vor Störeinflüssen zu schützen, um so den Signalverlust des Innenleiters zu minimieren.