Lexikon

MPEG-2

MPEG-2 ist eine Erweiterung des MPEG-1-Standards. MPEG-2 zeichnet sich dadurch aus, dass es besser auf das Zeilensprungverfahren des PAL-TV-Standards abgestimmt wurde. MPEG-2 bietet eine qualitativ sehr hochwertige Kompression, mit der Filmmaterial praktisch in 1:1-Studioqualität bearbeitet und editiert werden kann. Nicht zuletzt deshalb etablierte sich MPEG-2 zu einem Standard im Broadcast-Bereich. Die Merkmale von MPEG-2:

  • 50 Fields / 25 Frames
  • High-Auflösung 1920 x 1152 bis zu 80 MBits/s (High Definition TV - HDTV)
  • High-Auflösung 1440 x 1440 bis zu 60 MBits/s (HDTV)
  • Main-Auflösung 720 x 576 bis zu 15 MBits/s (digitales TV und DVD-Video)
  • Low-Auflösung 352 x 288 bis zu 4 MBits/s (S-VHS, SIF)