Lexikon

MPEG-Video

Kompressionsverfahren der MPEG für digitalisierte Videodaten unter Anwendung von Datenreduktion. MPEG-1-Video reduziert das analoge Videosignal von rund 110 Mb/s bis auf 1,4 Mb/s herunter, was eine recht schlechte Bildqualität erzeugt. Besser ist MPEG-2-Video, das mit einer variablen Übertragungsrate zwischen 3,5 und 9,8 Mb/s arbeitet und bei wesentlich höherer Qualität auf eine durchschnittliche Kompression von 32:1 kommt. MPEG-2 kommt bei Digitalem TV und DVD zum Einsatz.