Lexikon

Router

Begriff aus der Computer-Netzwerktechnik, der mit Aufkommen von Home Networking auch in der Unterhaltungselektronik Bedeutung erhält. Ein Router ist eine Art Schaltzentrale oder Vermittlungsrechner in einen Netzwerk. Im Gegensatz zu einer Bridge ist ein Router nicht auf ein bestimmtes Medium beschränkt. So kann ein Router typischerweise ein kabelgebundenes Ethermet-Netzwerk mit einem Wireless-Ethernet-LAN verbinden. Darüber hinaus kann der Router eine Gateway-Funktion ausüben und ein lokales Netzwerk (LAN) mit dem Internet verbinden. dient dazu, Netzwerke mit unterschiedlichen Netzwerk-Protokollen miteinander zu verbinden, z.B. Zugang eines LANs zum Internet zu schaffen. In dieser Funktion wird der Router mitunter auch als Gateway bezeichnet. Bei exakter Verwendung der Netzwerk-Terminologie muss jedoch zwischen Gateway und Router unterschieden werden: Ein Router leitet ein bestimmtes Protokoll weiter während bei einem Gateway ein Protokoll in ein anderes Protokoll umgesetzt wird.