Lexikon

Schirmung

Im Bereich der Kabel versteht man unter Schirmung eine elektrisch leitende Schutzummantelung, die den Innenleiter umhüllt. Die Schirmung sorgt für einen ausreichenden EMV-Wert (Elektromagnetische Verträglichkeit) des Kabels und reduziert so elektromagnetische Einstreuungen und Interferenzen auf die signalführenden Leiter. Gleichzeitig reduziert die Schirmung auch Störstreuungen aus dem Kabel auf die Umwelt. Im Wesentlichen unterscheidet man zwischen Folien- und Geflechtschirmung sowie einer Kombination aus beiden. Folienschirmungen sind effizienter bei höheren Frequenzen, während Geflechtschirmungen in den niedrigeren mehr Wirkung zeigen. Bei hochwertigen Kabeln sind Folien- und Geflechtschirmungen in mehreren Lagen übereinander und untereinander isoliert verlegt.