Lexikon

SD-Signal

SD steht für Standard Definition. Dieser Begriff umschreibt herkömmliche Videosignale mit einer Zeilenzahl von 576i (PAL) oder 480i (NTSC) im Interlaced-Verfahren (das kleine "i" hinter der Zeilenzahl steht für "interlaced"). Der Begriff entstand, um herkömmliche Video-Signale (SD-Signale) gegenüber HD-Signalen abzugrenzen. HD (High Definition) umfasst demnach alle Auflösungen, die hlöher sind als SD.