Lexikon

Smart TV

Der globale Begriff für die Integration von Internet und Fernsehen. Dabei geht es primär darum, den guten alten Fernseher im Wohnzimmer internetfähig zu machen. Anwendungen können z.B. sein: E-Mails, über Skype miteinander telefonieren oder über Facebook am sozialen Leben seines Freundeskreises teilnehmen. Darüber hinaus kann mit Smart TV über speziell auf große TV-Bildschirme angepasste Apps (Siehe App, bekannt vom iPhone oder iPad) geben, zum Beispiel multimedial aufbereitete E-Books oder Zeitschriften mit Diashows und Videos. Über eine Suchmaschine (Google TV) geben Zuschauer in einem Suchfeld eine Begriff ein, der sie interessiert. Eine Software sucht dann entsprechende TV-Sendungen und Inhalte im Internet, die der Fernseher anzeigen kann. Die Möglichkeiten von Smart TV sind nahezu genzenlos. So kann das System lernfähig gestaltet sein, so dass es mit der Zeit weiß, zu welcher Tageszeit den Anwender welche Themen interessieren - z.B. abends Krimis und am Wochenende Fußball. Entsprechend diesen Volieben werden dann entsprechende Vorschläge auf dem Fernseher präsentiert.