Lexikon

Stehende Welle

Zwischen zwei parallelen Wänden eines Raumes kann es bei ganz bestimmten Frequenzen und an ganz bestimmten Stellen im Raum zur Überlagerung von Wellen kommen, wenn diese in ihrer Länge genau zwischen die Wände passen. Der Schall breitet sich dann nicht weiter aus, sondern an diesen ganz bestimmten Hörplätzen erfolgt eine Auslöschung und Addition der betreffenden Frequenz, bis dahin, dass diese nicht mehr hörbar ist. Zudem können stehende Wellen unerwünschte Resonanzen erzeugen.