Lexikon

Stromrückkopplung

In der Lautsprechertechnik bei aktiven Lautsprechern verwendetes Verfahren zur Reduzierung der akustischen Verzerrung. Dabei wird der Stromdurchfluß in den Lautsprechereinheiten gemessen und Sinuskurven des Stromes mit denen des Eingangssignales verglichen. Bei Abweichungen sorgt eine Schaltung für entsprechende Anpassungen.