Lexikon

Videocodec

Codec für Videodaten. Das Kunstwort Codec wurde gebildet aus den Begriffen Compressor und Decomprssor bzw. Coder / Decoder. Ein Codec ist ein Programm, das Daten mittels spezieller Algorithmen zuerst komprimiert (codiert) - um den die Datenmenge zu reduzieren - und dann in einem weiteren, unabhängigen Schritt diese Daten wieder dekomprimiert. Die größte Schwierigkeit bei der Entwicklung eines Codecs ist, dass die Dekomprimierung von Audio- und Videodaten im Endgerät in Echtzeit stattfinden muss. Typische Codecs sind z.B. die MPEG-Formate, H264, DivX, Xvid, WMV oder die Containerformate AVI, MP4, MKV.