Lexikon

Web-Browser

Gängige Bezeichnung für eine Software, die auf dem PC oder mittlerweile auch in Fernsehern einen komfortablen Internetzugang herstellt. Für PCs gibt es praktisch nur zwei verbreitete Browser: Firefox (Mozilla) oder Internet Explorer (Microsoft). Opera und Safari (Apple) führen ein Nischendasein. Bei TV-Geräten spricht man von einem offenen Browser, wenn der Browser einen völlig freien Internetzugang ermöglicht. Herstellerspezifische Browser sind oft so programmiert, dass sie nur den Aufruf einer begrenzten Auswahl an Websiten zulassen.