AUDIOQUEST

AudioQuest - eine typische US-Legende. 1980 von William E. Low in einer Garage gegründet zählt AudioQuest heute zu einer der weltweit renommiertesten Kabelschmieden. Leider führte AudioQuest in Deutschland über die letzten Jahre ein Schattendasein, das seiner internationalen Bedeutung in keiner Weise gerecht wurde. Doch nachdem die Distribution von AudioQuest ab 2003 zunächst über Marantz und später dann über Screen Professional erfolgte, ging es stetig bergauf mit der Marke. Mittlerweile ist diese high-endige Kabelmarke auch wieder vermehrt in das Rampenlicht der Test-Redakteure rückt. Anfang 2009 hat Audioquest USA die europäische Distribution direkt übernommen. Was macht AudioQuest anders, als alle anderen? William Low und seine Ingenieure haben die Lötverbindung an den Verbindungen Stecker/Kabel als Schwachpunkt entdeckt. Folgerichtig hat AudioQuest eine eigene Lötlegierung entwickelt und ein spezielles Lötverfahren stellt sicher, dass auf der ganzen Frequenzbandbreite kein noch so geringer Zwischenton verloren geht oder verfälscht wird. Darüberhin hinaus verwendet AudioQuest für die Signalleiter ein selbstentwickeltes Kupfer mit einer längs zur Signallaufrichtung geordneten Molekularstruktur. Diese beiden Innovationen haben sich unerwarteterweise gerade im Bereich der tieffrequenz-strapazierten Subwooferkabel als sehr erfolgreich erwiesen, was dazu geführt hat, dass bassfanatische Heimkino-Freaks in den USA und England auf die ultrapräzisen und zugleich voluminösen Basstransport von AudioQuest schwören. Doch selbstvertändlich sind auch alle anderen Kabel von AudioQuest (insbesondere und Lautsprecherkabel) ein reiner Genuss. Sehen sie hier eine Auswahl der in Europa angebotenen AudioQuest-Kabel ...

▼ Aufklappen ▼
Suche und Anzeigefilter
Suchbegriff
Filter
Produkte / Seite
 Produktname  Preis  Bewertung

Audioquest Irish Red

Subwoofer-Kabel

ab EUR 89,001)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)

Audioquest Jitterbug

USB-Entstörfilter

EUR 49,001)
(Stückpreis)
zzgl. Lieferservice 2)
Neu

Audioquest Kopfhörer-Adapter

Stecker-Adapter (3,5mm w > 6,3mm m)

EUR 27,951)
(Stückpreis)
zzgl. Lieferservice 2)

Audioquest MacKenzie (RCA)

Cinch-Kabel

ab EUR 189,001)
(Paarpreis)
Versandkostenfrei 2)
Neu

Audioquest MacKenzie (RCA)

Cinch-Kabel (Einzelkabel)

ab EUR 94,501)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)

Audioquest MacKenzie (XLR)

Cinch-Kabel

ab EUR 189,001)
(Paarpreis)
Versandkostenfrei 2)
Neu

Audioquest MacKenzie (XLR)

XLR-Kabel (Einzelkabel)

ab EUR 94,501)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)

Audioquest Nighthawk Carbon

Kopfhörer

EUR 699,001)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)

Audioquest NightOwl Carbon

Kopfhörer

EUR 699,001)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)
Neu

Audioquest Pearl Ethernet

Netzwerkkabel

ab EUR 27,501)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)
Neu

Audioquest Pearl HDMI

HDMI-Kabel

ab EUR 27,501)
(Stückpreis)
zzgl. Lieferservice 2)

Audioquest Pearl OptiLink

Optisches Digitalkabel

ab EUR 25,001)
(Stückpreis)
zzgl. Lieferservice 2)

Audioquest Pearl USB A/B

USB-Kabel

ab EUR 27,501)
(Stückpreis)
zzgl. Lieferservice 2)

Audioquest PreAmp Jumpers

PreAmp Jumper

EUR 31,501)
(Paarpreis)
zzgl. Lieferservice 2)

Audioquest Red River (RCA)

Cinch-Kabel

ab EUR 119,001)
(Paarpreis)
Versandkostenfrei 2)

Um sich im Markt der Videokabel ein besseres Markenprofil zu geben begründete AudioQuest 1998 die Marke CinemaQuest, die AudioQuest heute im Logo als Zusatz führt. Dass dies nicht nur ein Marketing-Gag ist, zeigte AudioQuest gerade jüngst, als es vermeldete, dass es den AudioQuest-Ingenieuren gelungen ist, ein 20 Meter langes DVI-Kabel zu entwickeln. Das hochinnovative und gerade für Heimkinoanlagen sehr vielversprechende DVI-Signal muss dabei sehr vorsichtig verarbeitet werden, denn für solche Längen waren DVI-Standards bei ihrer ursprünglichen Konzeption (nur für Computer-Monitore) nicht festgelegt worden. Hier hat AudioQuest einmal mehr bewiesen, welche Innovationskraft in einem inhabergeführten und auf ein Spezialgebiet konzentrierten Unternehmen stecken kann.