DVD-Player/DVD-Recorder

DVD-Player/DVD-Recorder
DVD-Player stellen die wichtigste Bildquelle heutiger Heimkinoanlagen dar. Während es bei Aldi und Lidl bereits "günstige Player" für deutlich unter 100,00 Euro gibt, finden Sie hier Marken-Player, die durchweg in höheren Preisregionen angesiedelt sind. Dafür können Sie sicher sein, dass Ihnen diese Player durch ihre deutlich bessere Bild- und Tonqualität sowie zahlreiche nützliche Features schon mit dem ersten Film mehr Freude bereiten. Vor allem werden Sie mit einem Marken-Gerät beim Abspielen gängiger Hollywood-Titel nicht auf Kompatibilitäts-Probleme stoßen. Doch sehen Sie selbst ...
 
▼ Aufklappen ▼
Es wurden leider keine Ergebnisse für Ihre Such- und Filtereinstellungen gefunden. Sie können entweder die Einstellungen anpassen oder die Filter komplett zurücksetzen.

Bei HIFI-REGLER finden Sie zahlreiche Specials zum Thema DVDPlayer: die häufigsten Fragen und Antworten im DVD-Player-FAQ, die wichtigsten Kriterien und Tipps zum Kauf: DVD-Player Kaufberatung Teil 1 / DVD-Player Kaufberatung Teil 2 oder auch DVD-Player Vergleichstest. Wer noch keine oder wenig Vorkenntnisse hat, kann sich vor dem DVDPlayer-Kauf mittels der DVD-Player Kauf-Checkliste orientieren. Und immer wieder ein Thema beim hochwertigen DVDPlayer: Progressive Scan (PAL, NTSC).

Die neuen digitalen Anschlüsse DVI und HDMI weisen immer mehr aktuelle Player auf. Lesen Sie dazu unsere großen Specials DVI und . Hier finden Sie im Shop DVI Kabel und HDMI Kabel. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen der vielen Anschlüsse Sie an Ihrem Player zur Bildübertragung verwenden sollen, so hilft Ihnen unser Special Videosignal, die richtige Signalart für Ihre Heimkinoanlage zu finden. Unter Videokabel finden Sie eine Auswahl der besten Kabel zur Bildübertragung, darunter die Spezialgruppen YUV-Kabel (Komponenten-Kabel), RGB-Kabel, S-Video-Kabel (S-VHS-Videokabel), FBAS-Kabel (Composite-Video-Kabel), Scartkabel. Wenn Sie den Ton analog übertragen wollen – z.B. zum Fernseher -, dann finden Sie im Shop unter Audiokabel eine gute Auswahl. DVD-Audio lässt sich per i.Link-Kabel (auch FireWire-Kabel oder IEEE-1394-Kabel genannt ) oder analog über ein 5.1-Kabel übertragen. Der Normalfall beim Anschluss an einen AV-Receiver ist die digitale Tonübertragung: Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: Elektrisch digital via Koax-Digitalkabel (auch S/PDIF-Kabel genannt) oder optisch digital via Optische Digitalkabel. Eine sehr gute, auch bebilderte Übersicht zu den Kabel-Typen, die Sie in einer Heimkinoanlage brauchen finden Sie in unserem Kabelshop. Eine Übersicht der aktuellen Receiver und DVDPlayer finden sie auf den Special-Seiten für Denon, Kenwood, Onkyo, Marantz, Panasonic, Pioneer, Sony und Yamaha. Zu einer richtigen Heimkinoanlage gehören neben einem DVDPlayer in erster Linie ein guter AV-Receiver, Lautsprecher, Subwoofer und zur Bildwiedergabe ein Projektor, ein Plasma-Fernseher (oder LCD-Fernseher) oder ein 16:9-Fernseher. Interessante Kaufberatungen finden Sie auch zu den Themen AV-Receiver, Fernseher, Plasma-TV, und Heimkino.