S-VHS- / S-Video-Kabel

s-vhs-2.jpg

S-Video-Kabel stellen eine Verbindung dar, bei der es ganz besonders auf hohe Übertragungsqualität ankommt. Ende der 80er-Jahre kamen S-VHS-Anschlüsse mit den ersten S-VHS-Camcordern und High8-Videokameras in den Markt. Mit der Verbreitung der DVD-Player, AV-Receiver und digitalen Camcorder hat sich dann der Begriff S-Video für diese Anschlussart durchgesetzt. Den Stecker der S-Video-Kabel bezeichnet man als Hosiden-Stecker, weshalb das Kabel mitunter auch Hosidenkabel genannt wird. Über S-Video werden nur zwei Signale übertragen: Y = Hell/Dunkel und C = Farbe. S-Video hat im Heimkino-Bereich den Vorteil, dass über diesen Kanal häufig die OSD-Menue-Einblendungen der AV-Receiver mitübertragen werden. Die SCART-Verbindung überträgt ebenfalls das S-Video-Signal. Somit lassen sich SCART und S-Video miteinander verbinden. Diese Videokabel finden Sie in der Rubrik SCART-S-Video-Kabel. Klicken Sie sich hier durch die Top-Marken im Bereich S-Videokabel ...

▼ Aufklappen ▼
Es wurden leider keine Ergebnisse für Ihre Such- und Filtereinstellungen gefunden. Sie können entweder die Einstellungen anpassen oder die Filter komplett zurücksetzen.