Musical Fidelity V-Link

Größeres Bild
Abbildung ähnlich

Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Produkt, das derzeit nicht oder nicht mehr geliefert werden kann.
ausverkauft

Artikelnummer: k100004335
Mengeneinheit: Stück

Angaben zur Verfügbarkeit:

Dieser Artikel ist vorrübergehend oder dauerhaft nicht verfügbar.
Wichtige Infos zur Verfügbarkeit

Informationen zur Herstellergarantie...

Die Artikeldaten auf dieser Seite wurden zuletzt überarbeitet am 01.06.2012 (erstmals erfasst vor 223 Tagen).

copyright
USB/SPDIF-Wandler

Gute D/A-Wandler gibt’s viele, aber längst nicht alle bieten einen USB-Eingang zum Anschluss eines Computers. Besitzer solcher DACs dürfen jetzt aufatmen, denn genau für solche Fälle ist der V-Link von Musical Fidelity (140 Euro) gedacht. „USB-Signal rein – S/P-DIF-Signal raus“, lautet dabei seine Devise.

Das macht den V-Link nicht nur als USB-Ergänzung für ältere DACs interessant: Auch schafft er damit die Möglichkeit, die USB-bedingte 5-Meter-Grenze auf einfache Weise zu überspringen und ­zudem digital vom aus zu überspielen – so zum Beispiel auf CD-, DAT- oder MiniDisc-Recorder.

 

Die Umwandlung von USB nach S/PDIF gelingt dem pfiffigen V-Link bis hin zu High-Resolution-Signalen im 24-Bit/96-Kilohertz-Format. Dafür betreibt der ­Musical Fidelity einen erstaunlichen Aufwand: Ebenso wie hochkarätige D/A-Wandler nimmt er sich der eingehenden USB-Signale im asynchronen USB-­Modus an – das ermöglicht ihm, das Clock-Signal aus einer eigenen Zeitbasis zu beziehen, was ihn unempfindlich gegenüber Jitter macht.

in technischer Hinsicht zeigt sich der Musicakl Fidelity V-Link denn auch recht anspruchsvoll: So verwendet er als USB-Streaming-Controller den TAS1020 von Texas Instruments, der beispielsweise auch im Ayre QB-9 zum Einsatz kommt. Als Interface-Baustein für das koaxial oder optisch zur Verfügung stehende S/PDIF-Signal findet sich der DIT4096 von Burr Brown auf der sorgfältig bestückten Platine.

Sehr praktisch: Der V-Link arbeitet bus-powered – ein separates Netzteil ist zum Betrieb daher nicht notwendig. Es sei denn, man will ihn noch mit dem AQVOX-Netzteil tunen. Im Praxistest verhielt sich der Musical Fidelity V-Link absolut mustergültig – negative klangliche Einflüsse sind bei ihm kaum zu erwarten.

Musical Fidelity V-Link

Zahlungsarten

Zahlungsarten
Nachnahme, Vorkasse, PayPal, Finanzierung, Kreditkarte und Sofortüberweisung. Infos

Zertifizierte Kreditkarten-Bearbeitung

amex_safekey.png PCI DSS SAQ valid until Novemver 2017
Schauen Sie sich hier unsere Zertifizierungs-Urkunde an.

Information zu "Grauimporten"

Sie erhalten bei uns ausschließlich original verpackte Ware vom offiziellen deutschen Vertrieb des jeweiligen Herstellers.

International Questions

flagge_eng.gif Any questions on our shop, shipment to foreign countries, etc?
...please contact our dispatch-department by E-Mail

flagge_franz.gif Avez-vous des questions sur notre boutique, livraisons aux pays étrangers, etc? ... s' il vous plait prenez contact à notre département d' expédition par E-Mail

Hersteller Garantie

Informationen zu den Garantiebedingungen des Herstellers finden Sie hier. Natürlich verbleiben Ihnen jederzeit im Fall eines Mangels Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte oder ein gesetzliches Widerrufsrecht. Sie werden durch eine Garantie nicht eingeschränkt. Wir sind gerne im Rahmen unseres Services behilflich.

Mehr zu MUSICAL FIDELITY

Hier finden Sie alle Produkte von MUSICAL FIDELITY.

Weitere Infos finden Sie auf der Website von MUSICAL FIDELITY.