SHARP

Sharp Fabrik
  Im Januar 2004 startete Sharp in seiner Fabrik in Kameyama City, Japan die Produktion seiner neuen LCD-TV-Geräte der 6-ten Generation. (Quelle: Sharp Coorporation)
Der japanische Hersteller Sharp hat sich auf die Produktion von LCD TV spezialisiert. LCD TV steht als Technolgie im Bereich der Flachbildfernseher in Konkurrenz zu Plasma TV (Siehe dazu auch unser Special Plasma TV). Sharp gilt heute weltweit als Technologie- und Marktführer in Sachen LCD TV. Im Wesentlichen kann man heute (Stand Mitte 2004) feststellen, dass im Bereich der Flachbildfernseher über 37 Zoll (= 94cm Bildschirmdiagonale) ausschließlich in Plasma-Technik gefertigt wird, bei kleineren Bildschirmdiagonalen hingegen dominiert eindeutig "LCD TV". Insofern ist die von den Herstellern angeheizte und im Handel gern aufgenommene Diskussion für und wider LCD oder Plasma ohne wirkliche Grundlage. Die Technik bestimmt sich fast immer über die vom Kunden gewünschte Bildschirmgröße. Zwei ins Auge fallende Schwächen scheint der LCD-TV im allgemeinen gegenüber dem Plasma-TV noch zu haben (Stand Mitte 2004): Zum einen können bei schnellen Bewegungsverläufen Nachzieheffekte auftreten, zum anderen kommt es mitunter vor, dass bestimmte Farbverläufe in die Nachbarzellen "ausblühen", z.B. an den Kanten von Rot-Weiß-Mustern. Bei den von Sharp in der neuen Fabrik in Kameyama City, Japan seit Anfang Januar 2004 produzierten LCD TV der 6-ten Generation sollen diese Effekte allerdings nicht mehr auftreten. Sehen Sie hier die wichtigsten LCD TV von Sharp ... ▼ Aufklappen ▼
Für diesen Hersteller bieten wir derzeit keine bestellbaren Artikel an. Sie können die Herstellerseite von SHARP besuchen oder alternativ unsere Suchfunktion verwenden, um ältere Artikel zu finden.
Die 1912 von Tokuji Hayakawa gegründete Sharp Corporation macht weltweit etwa 16 Mrd. Euro Umsatz und beschäftigt 55.000 Mitarbeiter. Als erster der weltweit großen Fernseher-Hersteller hat sich Sharp vollständig aus Produktion und Vertrieb der konventionellen Röhrenfernseher zurückgezogen. Sharp hatte bis 2003 noch Plasma-Fernseher im Vertriebs-Programm, hat diese Anfang 2004 jedoch ebenfalls zurückgezogen. Damit setzt Sharp jetzt voll auf die Technologie von LCD-TV. Bisher blieben Größen ab 42 Zoll Bildschirmdiagonale der Plasma-Technik vorbehalten. Sharp hat jetzt offensichtlich die größenbeschränkenden Probleme bei der Produktion der LCD-Panels überwunden und will in Kürze auch LCD-TVs ab 42 Zoll anbieten. Mit den großen LCD-TV-Displays dürfte Sharp aber im Preis um einiges den entsprechenden Plasma-Konkurrenten zu liegen kommen. Die Entwicklung bleibt spannend ...