Downfire-Subwoofer

Man unterscheidet im Bereich der Heimkino-Subwoofer zwei grundsätzliche Bauprinzipien: Downfire-Subwoofer oder Frontfire- bzw. Direktstrahler-Subwoofer. Die Links verweisen direkt zu Erklärungen in unserem Lexikon. Bei der Subwoofer-Bauart der Downfire-Subwoofer soll verstärkt Schalldruck auf die Gebäudesubstanz abgegeben werden, während das Pendant, der Direktstrahler-Subwoofer den Bass primär über die Raumluft in den Gehörgang der Zuschauer abgibt. In Praxis-Test-Reihen hat sich erwiesen, dass das Downfire-Prinzip die Bass-Schallwellen etwas besser gegen den Bassanteil der Haupt- und Effekt-Lautsprecher abgrenzt und so eine präzisere Grundstruktur schafft. Allerdings sollte man Downfire-Subwoofer nicht einsetzen, wenn man die Heimkinoanlage in einem Altbau mit Holzzwischendecken installiert. In diesem Fall verpufft der Bass in der Gebäudesubstanz, geht für die Hörer weitgehend verloren und stört aber gleichzeitig eventuelle Mitbewohner. Antworten auf alle wesentlichen Fragen zum Thema Subwoofer finden Sie in unseren großen Specials Subwoofer FAQ und Subwoofer FAQ (Teil 2). Sehen Sie eine Auswahl der meistverkauften Downfire-Subwoofer ...

▼ Aufklappen ▼
Suche und Anzeigefilter
Suchbegriff
Filter
Produkte / Seite
 Produktname  Preis  Bewertung

Boston Acoustics ASW 250

Aktiv-Subwoofer mit nach unten strahlendem 25cm-Tieftöner

EUR 299,001)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)

Canton ASF 75 SC

Downfire Subwoofer

EUR 279,001)
(Stückpreis)
zzgl. Lieferservice 2)

Canton SUB 600

Aktiver Subwoofer

EUR 459,001)
(Stückpreis)
zzgl. Lieferservice 2)

Dali Fazon Sub 1

Aktiver Subwoofer

EUR 359,001)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)

Dali SUB M-10 D

Aktiver Subwoofer

EUR 1.899,001)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)

Elac Debut S10

Aktiver Subwoofer

Jetzt mit 10% Aktionsrabatt!
EUR 329,001)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)
zum Produkt
Preis-Check

Elac SUB 2030

Aktiver Subwoofer

EUR 629,001)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)

Elac Sub 2050

Aktiver Subwoofer

EUR 999,001)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)
zum Produkt
Preis-Check

Elac Sub 2070

Aktiver Subwoofer

EUR 1.490,001)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)
zum Produkt
Preis-Check

Elac SUB 2090

Aktiver Subwoofer

empf. Verkaufspreis
EUR 2.998,001)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)

Magnat Quantum Sub 731A

Aktiver Subwoofer

EUR 699,001)
(Stückpreis)
zzgl. Lieferservice 2)

Piega PS 1

ab EUR 1.050,001)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)

Piega T-Micro Sub

Aktiver Subwoofer

ab EUR 700,001)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)
zum Produkt
Preis-Check

Quadral Aurum Orkus 9

Aktiver Subwoofer

empf. Verkaufspreis
ab EUR 1.900,001)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)

REL T Zero

Aktiver Subwoofer

EUR 499,001)
(Stückpreis)
Versandkostenfrei 2)

Wichtig für gute Bassleistung am Subwoofer: Das richtige Subwooferkabel. Unser Tipp: Experimentieren Sie mit Ihrem Subwoofer bei der Aufstellung in Ihrem Heimkino. Sie können so herausfinden, wie Sie "stehende Wellen". Solche Effekte entstehen, wenn die langwelligen Bassfrequenzen auf eine Wand treffen und zum Ausgangspunkt, also zum Subwoofer zurückgeworfen werden. Irgendwo in der Mitte des Raumer treffen sich die neuen Wellen und die reflektierten Wellen und heben sich gegenseitig auf. Ergebnis, bei einer bestimmten Frequenz ergibt sich an einem bestimmten Platz im Heimkino - nicht selten am bevorzugten Hörplatz - ein sogenanntes Bassloch. Man hört überhaupt keinen Bass! Tritt man aus dem "Loch" heraus oder verändert man die Bassfrequenz, so hört man wieder Bass. Meist genügt es jedoch, den Subwoofer asymmetrisch, d.h. diagonal im Raum aufzustellen, um "Stehende Wellen" oder das "Bassloch" zu vermeiden. Klicken Sie auf Subwoofer oder Downfire-Subwoofer, um in der Datenbank innerhalb der Gruppe Subwoofer oder Downfire-Subwoofer nach Herstellern zu selektieren. Und nun viel Spaß bei der Auswahl Ihres Subwoofer-Modells!