Was ist Dolby Pro Logic II?
15.06.2015

Dolby ProLogic IIDolby Pro Logic II ist als Nachfolger des analogen Surround-Verfahrens Dolby Pro Logic mit zahlreichen Verbesserungen konzipiert. Es stellt einen hoch entwickelten Algorithmus bereit, um ein realistisches räumliches Klangbild mit bis zu 5.1 Kanälen aus praktisch allen Stereo-Aufnahmen zu erzeugen.
Um dieses Ziel zu erreichen, bedient sich Dolby Pro Logic II zweier Betriebsarten.

Im "Cinema"-Modus lassen sich Kinohits auf VHS, DVDs mit Pro-Logic-Filmmaterial oder Fernsehausstrahlungen im Pro-Logic-Format in einer 5.1-ähnlichen Qualität genießen. Weltweit wurden bis heute mehr als 6000 Pro-Logic-Titel alleine im Spielfilmsegment abgemischt, die sich nun dank Pro Logic II in ungeahnter Qualität reproduzieren lassen.

Der "Music"-Modus wurde dagegen speziell auf die Anforderungen von 5.1-Musik-Reproduktion entwickelt. Im Gegensatz zum alten Dolby Pro Logic ist hierbei KEIN Surround-codiertes Material für ein optimales Ergebnis erforderlich. Pro Logic II arbeitet rein wiedergabeseitig. Damit eignet sich das Verfahren gleichermaßen ideal für alle Stereoquellen wie z.B. Musik-CDs. Dabei profitiert das neue 5.1-Musik-Erlebnis von der stabileren räumlichen Abbildung der Pro Logic II-Technik.

Die DENON-A/V-Receiver und -Verstärker mit Pro Logic II-Decoder bieten zusätzlich noch diverse individuelle Anpassungsmöglichkeiten im "Music"-Modus:

"Panorama Mode" dient der Erweiterung des Stereo-Panoramas durch Einbeziehung der Surround-Lautsprecher

"Dimension Control" ermöglicht Ihnen, das Klangbild zu Gunsten der Front- oder der Surround- Lautsprecher zu verschieben

"Center Width Control" gestattet eine variable Einstellung der Center-Klangbreite (Bühne), so dass es entweder nur vom Center wiedergegeben wird, nur von den rechten oder linken Frontkanälen ("Phantom") oder in verschiedenen Kombinationen dieser 3 Lautsprecher. Dadurch wird mit jedem Material eine ausgewogene Rechts-Center-Links-Balance ermöglicht.