NeoPDP - Die neue Ära des Heimkinos

Wofür steht NeoPDP
Um die einmalige Panasonic Plasma-Qualität zu gewährleisten, entwickelt und produziert Panasonic seit über einem Jahrzehnt die Prozessoren, Signalverarbeitung und Panel der Plasma-Fernseher selbst. Mit diesem Anspruch an Qualität hat sich Panasonic unter anderem die Marktführerschaft im Bereich Plasma gesichert.

NeoPDP

NeoPDP steht für die von Panasonic neu entwickelte Plasma-Generation, die das Fernseh-Erlebnis in eine neue Dimension einläutet. Technologisch überragende Spitzenprodukte aus jahrzehntelanger Erfahrung, die einen besonderen Anspruch an Ergonomie, Ausstattung, Vernetzung und ökologische Verantwortung erfüllen müssen. Um den Anforderungen von Panasonic zu entsprechen, verpflichtet sich die Generation NeoPDP dabei konsequent den folgenden Maximen: Beste Bildqualität, flache, kompakte und leichte Panel, innovative Ausstattung und Energieeffizienz. Dieses Konzept sorgt dafür, dass die NeoPDP Generation neue Maßstäbe in punkto Technologie sowie Design setzt und somit den Standard qualitativer Heimkino-Erlebnisse neu definiert. Das NeoPDP-Sortiment besteht aus den Plasma-Serien GW10, G15, V10 und Z1.
 

NeoPDP

Zum Vergrößern bitte aufs Bild klicken.


Natural Vision Filter
Hunderte von Ingenieuren aus Forschung und Entwicklung arbeiteten weltweit in hoch entwickelten Plasma-Laboratorien an der Realisierung der NeoPDP Generation. Diese einmalige Expertise fließt in den Fertigungsprozess jedes einzelnen Modells ein.


 

 

Das Ergebnis spricht für sich. So überzeugen Panasonic Flachbild-Fernseher seit jeher durch sehr gute Bewegtbilddarstellung, besonders natürliche Farben, eine schnelle Reaktionszeit, maximalen Kontrast und einen extra großen Betrachtungswinkel. Diese Vorteile eines Plasma-Fernsehers werden besonders bei Spielfilmen, Sportübertragungen und beim Konsole spielen deutlich sichtbar. Die 12te Generation der Panasonic Plasma-Panel zeichnet sich durch einen fundamental neuen Aufbau der Panel-Architektur, der Zell-Struktur, neue Materialien und optimierte Fertigungsprozesse aus. Darüber hinaus werden neue Prozessoren und Gas-Entladungs- bzw. Zündtechnologien eingesetzt. Durch diese grundlegenden Weiter- und Neuentwicklungen können so entschieden größere, dünnere, leichtere und hellere Panel entwickelt werden.