Die Features der Panasonic NeoPDP-Plasma-Serie im Überblick

Panasonic-NeoPDP.gif   Seite 3

Digital Cinema Colour   Brilliante Farben mit Digital Cinema Colour

Wie schafft es Panasonic, so unglaublich natürliche und brilliante Farben auf seine Plasma-Panels zu zaubern? Eine Antwort ist das Feature Digital Cinema Colour. Sehen Sie hier, wie es arbeitet ...

Digital Cinema Colour

Digital Cinema Colour

Panasonic's VIERA-Modelle mit Digital Cinema Colour decken einen um 20% größeren Farbraum als beim HDTV Standard ab. Dies führt zu einer exzellenten Farbwiedergabe wie im Kino.

 

x.v.Colour

x.v.Colour beinhaltet den von der International Electronical Comission (IEC) standardisierten Farbraum xvYCC, der mehr als das 1,8fache des sRGB Farbraums entspricht. xvYCC verbessert die Aufnahme und Wiedergabe von natürlichen Farben, die in der Vergangenheit nicht originalgetreu dargestellt werden konnten. VIERA Modelle mit x.v.Colour decken einen um 10% größeren Farbraum als beim HDTV Standard ab. Dies führt zu lebendigen und eindrucksvollen Farben.

 

Deep Colour

Deep Colour ist eine optionale Spezifikation des HDMI 1.3 Standards und sorgt mit Hilfe erweiterter Graustufen für eine natürliche Farbabstufung und Farbtiefe. Lesen Sie mehr dazu in unsererem Special zu HDMI 1.3 ...

 

 

  C.A.T.S. - Lichtsensor

Automatische Kontrastoptimierung

Mit Hilfe eines Lichtsensors wird bei der automatischen Kontrasterkennung (Contrast Automatic Tracking System) die Umgebungshelligkeit ermittelt und die Helligkeit und der Kontrast des VIERA werden automatisch angepasst. Der in vielen VIERA Modellen integrierte Eco-Mode nutzt diese Technologie, um in dunklen Räumen die Helligkeit entsprechend anzupassen und dadurch den Stromverbrauch zu senken.

 

Viera-Link-Logo   VIERA Link - Steuerung aller Geräte mit nur einem Tastendruck

Panasonic-Ingenieure arbeiten stets intensiv an einer weiteren Verbesserung der schon jetzt überragenden Bildqualität der neusten VIERA-Plasma- und LCD-Fernseher oder der Tonqualität von Panasonic Heimkino-Systemen. Zusätzlich machen sie sich auch Gedanken über eine möglichst bedienerfreundliche Technik, also über Wege, die Bedienung der Geräte für die Anwender so einfach wie möglich zu machen. VIERA Link ist ein hervorragendes und innovatives Beispiel für ihren Erfolg.

Viera Link
Bild vergrößern

Viera Link Fernbedienung

Was ist Viera-Link genau? Bevor wir dies erläutern, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie die meisten Menschen heute ihre AV-Geräte bedienen müssen. Wenn Sie beispielsweise den neusten Film auf einer Blu-ray-Disc ansehen wollen, müssen Sie zunächst den Blu-ray-Player mit der zugehörigen Fernbedienung einschalten, und dann mit der TV-Fernbedienung den Fernseher aktivieren und den richtigen AV-Eingangskanal wählen. Danach brauchen Sie wieder die Fernbedienung des Blu-ray-Players, um auf 'Play' zu drücken. Aber Moment! Was, wenn Sie auch ein Heimkino-Surroundsystem haben? Dann müssen Sie jetzt die Heimkino-Fernbedienung suchen, um auch Ihren AV-Verstärker zu aktivieren. Bevor Sie also etwas scheinbar so einfaches tun können wie sich zurücklehnen und einen Film genießen, müssen Sie drei völlig verschiedene Fernbedienungen benutzen! Komfortabel klingt das nicht gerade, oder? Bei VIERA Link können Sie jetzt alles mit einer einzigen Fernbedienung erledigen!

 

Nur eine Taste. Ist VIERA Link also nur ein schicker Name für eine neue Universal-Fernbedienung? Nein – denn Universal-Fernbedienungen sind in Wirklichkeit alles andere als 'universell'. Sie kombinieren nur verschiedene nicht miteinander kompatible Fernbedienungen in einem gemeinsamen Gehäuse. Will man einen Film auf einer Blu-ray-Disc abspielen, muss man auch bei einer Universal-Fernbedienung genau so viele Tasten drücken wie bei drei einzelnen Fernbedienungen. Bei VIERA Link dagegen drücken Sie nur eine einzige Taste - Fernseher und Blu-ray-Player schalten sich ein, das Heimkino-Surroundsystem wird aktiviert und wählt automatisch die richtigen Eingänge und Einstellungen für die Wiedergabe des Blu-ray-Films.

 

 

Die umfassenden Möglichkeiten von HDMI ...
... werden von VIERA Link in geradezu idealer Weise genutzt. HDMI stellt die erste und einzige digitale Schnittstelle dar, die unkomprimierte High Definition-Videosignale zusammen mit Multikanalton über ein einziges Digitalkabel überträgt. Neben vielen anderen Features stellt der HDMI-Standard auch Control-Kanäle für Geräteverbindungen zur Verfügung. Dass sich diese von Panasonic, Sony, Hitachi, Philips, Toshiba und weiteren Herstellern entwickelten und unterstützten Schnittstellen in Zukunft als Norm etablieren, gilt in Fachkreisen als sicher. Für den Endanwender erleichtert die Übertragung von Audio- und Videosignalen mit einem einzigen Kabel die Installation eines Heimkino-Systems erheblich und macht dadurch auch Schluss mit dem früher unvermeidlichen Kabelsalat!

 

VIERA Link steigert diesen Komfort noch weiter, indem der Anwender jetzt dasselbe HDMI-Kabel auch für die Übergabe von Steuersignalen zwischen den verschiedenen Geräten nutzen kann. Ergebnis ist, dass Sie die umfassende Kontrolle über alle Ihre HDMI-Heimkinosysteme gewinnen – und zwar ohne mühsame Suche nach der jeweils richtigen Fernbedienung. Richten Sie einfach die VIERA-Fernbedienung auf den Fernseher – das Signal wird über das HDMI-Kabel immer zum richtigen Gerät weitergeleitet. Egal, ob es ein Blu-ray- oder ein DVD-Player oder auch das Heimkino-Surroundsystem ist. 

Das Ergebnis?
Lassen Sie uns auf das am Anfang gewählte Beispiel zurückkommen: einen Film auf einer Blu-ray-Disc ansehen. Bei VIERA Link drücken Sie einfach am Blu-ray-Player auf 'Play'; Fernseher und Surroundsystem schalten sich automatisch ein und wählen selbsttätig die richtigen AV-Eingangskanäle. Und das durch einen einzigen Tastendruck an einer einzigen Fernbedienung. Nur noch zurücklehnen und entspannen – der Film beginnt!

Panasonic bietet eine Vielzahl an Produkten, die ganz einfach per VIERA Link gesteuert werden können, z.B. DIGA DVD Recorder, Blu-ray Player, Heimkinosysteme oder HD Camcorder.

 

  Viera Anschlussvielfalt

VIERA Fernseher verfügen über alle Anschlüsse, die Sie an einem High-Definition-Fernseher der gehobenen Klasse erwarten – und über einige, die Sie vielleicht überraschen werden!

G12 Full HD und HD Plasma

HDMI-Eingang
Um eine spätere Erweiterung zu erleichtern und den Benutzerkomfort zu erhöhen, sind alle VIERAs mit bis zu drei HDMI-Anschlüssen ausgestattet, einem auf der Vorderseite und zwei auf der Rückseite des Gerätes. An die rückseitigen Anschlüsse können Sie Ihren DVD-Recorder/Player, Blu-ray-Player oder eine Set-Top-Box (STB) anschließen. Mit dem vorderen Anschluss können Sie bequem eine digitale Videokamera verbinden um Ihre aufgezeichneten Bilder sofort anzuschauen. HDMI wurde durch Panasonic und weitere Herstellern der Unterhaltungselektronik gemeinsam entwickelt und ist die erste und einzige digitale Schnittstelle, die unkomprimierte High-Definition-Videosignale zusammen mit Multikanalton über ein einziges Digitalkabel überträgt. Für den Endanwender erleichtert die Übertragung von Audio- und Videosignalen mit einem einzigen Kabel nicht nur die Installation eines Heimkino-Systems, sondern macht dadurch auch Schluss mit dem früher unvermeidlichen Kabelsalat! HDMI vereinfacht zudem die Bedienung der Peripheriegeräte wie beispielsweise DVD-Player, Blu-ray-Player und Heimkino-Systeme.

Natural Vision Filter

PC-Eingang
Die meisten VIERAs sind mit einem PC-Eingangsanschluss ausgestattet. Wenn Sie an diesen einen PC oder Notebook anschließen, können Sie mit dem schönen, großen Flachbildschirm des VIERA im Internet surfen oder heruntergeladene Inhalte anschauen. Geschäftliche Nutzer verwenden den PC-Eingang, um Präsentationen, Anwendungen, Bilder oder Schulungsprogramme in außergewöhnlicher Qualität vorzuführen.

 

VIERA Toughpanel

Steckplatz für SD/SDHC Memory Card
Sie nehmen Ihre SD oder SDHC Card einfach aus Ihrer Digitalkamera, schieben sie direkt in den VIERA Fernseher ein, und schon erstrahlen Ihre Fotos auf dem großen Display des VIERA! Bei Auswahl des Foto-Modus stellt der VIERA die Farben auf optimale Fotowiedergabe um, so dass Sie Ihre Bilder in herausragender HD-Qualität anschauen und vorführen können...und zwar ganz bequem im eigenen Wohnzimmer!

 

Natural Vision Filter

Natural Vision Filter
Wenn Sie einen eigenen Panasonic eCam SD-Camcorder besitzen, können Sie Ihr im High-Definition-AVCHD-Format aufgenommenes Videomaterial auch direkt anschauen. Zu diesem Zweck schieben Sie Ihre SD Card einfach in den dafür vorgesehenen Steckplatz und genießen Ihre eigenen Aufnahmen im Handumdrehen in perfekter Full HD-Qualität. Und einmal mehr erleben Sie Foto- und Videospaß total – und zwar ohne das umständliche Anschließen von Kabeln!  

 

 


Seite 1 < Seite 2 zurück zu ... Seite 3 ... weiter zu  Seite 4 > Seite 5 > Seite 6 > Seite 7

Letztes update: 28.02.2011; Verantwortlich für den Inhalt im Sinne des Presserechts: Detlev Schnick,
© Copyright 2011 HIFI-REGLER