Arcam AVR390 im Test bei Heimkino: Klangtipp

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Arcam AVR390

A/V-Receiver mit DAB+


Zum Produkt
HEIMKINO: Klangtipp

1+2/2017

In der Heimkino Ausgabe 1+2/2017 auf den Seiten 34 bis 36 wurde der Arcam AVR390 AV-Receiver getestet.


Testauszug:

„… Dirac Live kann für jeden gewählten Eingang aktiviert oder deaktiviert werden. Das gilt es in der Praxis zu beachten. An den AVR390 schließen wir die neuen Cantons der Reference-K-Serie an, mit Standboxen für vorne und hinten, einem potenten Center und Aktiv-Subwoofer. Bereits ohne Raumkorrektur glänzt der Arcam mit hervorragenden Klangeigenschaften und entlockt den Cantons ein opulentes Klangbild mit viel Kraft und Kontrolle im Frequenzkeller. Der Receiver schafft es, trotz aller Neutralität und Ausgewogenheit ungemein lebendig zu klingen. Präzise und feingeistig ist der Brite, das macht gerade beim Musikhören unglaublich viel Freude. Mit der Dirac-Live-Kalibrierung unserer üblichen Referenz-Lautsprecherbestückung legt der Arcam AVR390 dann eindrucksvoll nach und zaubert perfekten Surroundsound im Heimkino. Dirac arbeitet eher zurückhaltend: Wer jetzt Bombastsound erwartet, der einen sofort umhaut, wird an dieser Stelle vielleicht enttäuscht sein. Dirac Live lässt die eingesetzten Lautsprecher eher zu einer homogenen Einheit verschmelzen, fördert die Feindynamik und bringt mehr Detailinformationen zum Vorschein. Alles spielt auf den Punkt genau – das Timing ist schlicht perfekt. Vergleichbar ist dies mit einem gut eingebundenen Subwoofer, der so ganz nebenbei die tiefsten Töne liefert, ohne aufdringlich zu sein und die gesamte Anlage aus diesem Grund klanglich weit nach vorne bringt. Klanglich ist der Arcam erste Güte, bei Film wie Musik. Nur bei enormen Pegeln verliert der AVR390 etwas von seiner Souveränität. Hier scheinen die schwächeren Endstufen im Vergleich zum AVR850 der klanglich limitierende Faktor zu sein – doch der große Bruder spielt ja auch preislich in einer anderen Liga und somit geht das völlig in Ordnung. …“


Bewertung:

+ exzellente Feindynamik
+ Dirac Live
+ 7.1.4-Processing


Fazit:

Der AVR390 von Arcam spielt im Heimkino ganz vorzüglich auf und eignet sich perfekt für all diejenigen, die auf der Suche nach bestmöglichem Klang für ihre Film- und Musiksammlung sind. Dank der höchst leistungsfähigen Kalibrier-Software ist ein unglaublich akkurates Klangbild mit perfektem Timing möglich. Wir sprechen sehr gerne eine Empfehlung aus – den „Klangtipp“ hat sich der AVR390 redlich verdient.


Spitzenklasse: 1+

Testurteil: überragend