Arcam UDP411 bei HEIMKINO im Test

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Arcam UDP411

Blu-ray-Player


Zum Produkt
HEIMKINO

4+5/2015

In der Heimkino Ausgange 4+5/2015 auf den Seiten 42 und 43 wurde der Arcam FMJ UDP411 Blu-ray-Player getestet

Testauszug:

"... die Bildqualität liefert dann auch keine Überraschung, hier spielt der Arcam so brilliant auf wie eh und je, völlig egal, ob das Material nun von der Blu-ray kommt oder von einer schnöden DVD mit Standard-PAL-Auflösung. Zeitgemäß kann der UDP411 ürigens auch Full-HD-Material auf UHD hochskalieren, und das ebenfalls in hervorragender Qualiät. Wie der 300er versteht es auch der neue Arcam-Player, selbst schwierigste Filmszenen souverän umzusetzen und quasi frei von Artefakten auf den Bildschirm zu bringen. Dabei ist er bei Weitem kein reiner Video-Spazialist: Audio-Signale gibt er von der Blu-ray, CD oder sogar der SACD locker, luftog und dennoch prägnant auf den Punkt wieder, und das in Zwei- oder Mehrkanal-Systemen gleichermaßen. Sie sollten nur darauf achten, dass er die richtigen Spielpartner hat. Sofern Sie einen Stereo-Vorverstärker haben, der über symmetrische Eingänge verfügt, kann der Arcam sein audiophiles Potenzial voll ausschöpfen. ..."

Bewertung:

+ hervorrangde Bildqualität

+ diverse digitale und analoge Audio-Ausgänge

Fazit:

Eigentlich passt der Arcam UDP411 allein schon augrund seiner Gehäuse-Dimensionen perfekt zu einem Mitspieler, der ebenfalls aus der FMJ-Reihe stammt. Wer allerdings auf perfekte Bild- und Tonqualität steht und sein bisheriges Equipment noch behalten möchte, sollte sich nicht scheuen, den britischen Boliden dazuzustellen, es lohnt sich.

Referenzklasse: 1,3

Testurteil: ausgezeichnet