Arcam UDP411 bei STEREOPLAY im Test: Highlight

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Arcam UDP411

Blu-ray-Player


Zum Produkt
STEREOPLAY: Highlight (ab 5/05)

7/2015

In der stereoplay Ausgabe 7/2015 auf den Seiten 20 und 21 wurde der Arcam UDP 411 getestet

Testauszug:

"... im Vergleich zum Angstgegner OPPO BDP-105D klingt der Arcam analog etwas feingliedriger, vermag jedoch nicht den Raum ganz so weit aufzuziehen. Auf Track 4 der stereoplay Heft-CD "Perfektes Timing Vol. 1" setzt der UDP 411 das Klavier mit sehr ansprechender Hochtondynamik in Szene, auch der krachende Akkord trifft den Punkt. Fein tänzelnde HiHats und konzentriert knackige Snares, mit kontinuierten Bässen unterlegt, sind die Sache des Briten. Gegen die überragend raumgreifenden Szenarien, den tief sonoren Bass und die "fleischigen Stimmen" des OPPO klingt der Acram jedoch vergleichsweise distinguiert. Allerdings schafft es der vornehme Brite, seine feinauflösenden Attribute auf alle Quellen zu übertragen und den Appetit aufs Scheiben-Hören langfristig zu sichern.

Ein kurzer Gegencheck zum Musical Fidelity M3CD zeigt schließlich, dass zu einem High-End-CD-Player noch Luft nach oben ist. So wird auf dem M3CD Gareth Williams' Power-Trio-Funk mit dem richtigen Schlagzeughall und den zusätzlichen Rauminformationen erst so richtig "live" spürbar.

Indes klingt Netzwerk-Musik per Rip-NAS am Arcam um einiges durchsichtiger und auch räumlich involvierter. Congas, Rasseln und Klavier erreichen jetz auf "El Armando" ein authentisches Niveau das mitunter auch CD-Playern im Bereich um 1000 Euro gut zu Gesicht stünde.

Natürlich gelten derlei Klangattribute nur für den Stereo-Analogausgang. Via HDMI und Blu-ray liegen die Spitzenplayer dicht auf und liefern ein Referenz-Digitalsignal, das in Abhänigkeit von den verwendeten AV-Wandlern hochdynamisch und kraftvoll ausgewertet wird. Der Arcam UDP 411 steht für multimedialen Feinsinn. ..."

Fazit:

Gut bedienbarer SACD/Blu-ray-Player, der als Streamer in Kombination mit der MusicLife App einen Netzwerkplayer ersetzen kann. Klingt musikalisch und puderfein. Filmbild und Ton auf Referenzniveau.

Klang: absolute Spitzenklasse

Gesamturteil: überragend

Preis/Leistung: überragend