ASW Cantius 412 bei AUDIO TEST im Test

AUDIO TEST

7/2013

"In der Audio-Test-Ausgabe 7/2013 auf den Seiten 87 bis 89 wurde die ASW Cantius 412 getestet."

Testauszug:

"...bereits von Beginn an zeigen die ASW Cantius 412, dass sie keine Schönmaler sind. "Ehrlichkeit währt am längsten" haben sich die Entwickler bei der Konstruktion wohl gedacht und dem Lautsprecherpaar einen sehr ausgewogenen und natürlichen Klangeindruck verpasst. Zuweilen etwas dunkel, dafür aber mit viel Liebe zum Grundtonbereich und Snare-Drums erklingen mit einem kräftigen Anschlag, gleichzeitig weisen verzerrte E-Gitarren eine gehörige Portion Rock auf. Eine klassische Gitarre spielte ebenso unverblümt vor uns auf, sodass der Eindruck entstand, als würde man sich inmitten eines Fados befinden. Der Präsenzbereich wirkt derweil sehr linear, Gesangsstimmen klangen zu keiner Zeit aggressiv oder zu hell, sodass S-Laute natürlich geformt werden konnten. Gleiches gilt für Schlagzeugbecken und Triangeln, die nie silbrig klangen und nicht versuchten, sich in den Vordergrund zu drängen. Gleichwohl bedeutet dies im vorliegenden Fall, dass Details etwas unscheinbarer als gewohnt übermittelt wurden. Bassimpulse klangen knackig, nicht zu explosiv und ASW beweist eindrucksvoll, dass man auch solch einem kompakten Standlautsprechergehäuse Tiefbass entlocken kann. Zur Überprüfung spielten wir unser Klangbeispiel eines Basscomputers ab, dass das Paar nicht aus der Ruhe brachte und klangbeeinflussende Gehäusedurchschwinger blieben aus. Mit ausreichend Dämmmaterial werden die inneren Schallreflexionen wirkungsvoll bedämpft. Die Bühnenabbildung ist sowohl bei umherkreisenden Einzelinstrumenten sowie in orchestraler Bühnenbesetzung sehr gut. Die Cantius 412 vermitteln einen sehr geordneten Klang, bei dem jedes Schallereignis greifbar erscheint und der exakten Position im Stereo-Bild zugeordnet werden kann. Unauffälligkeit ist das Stichwort und ASW zeigt abermals, wie man einen Lautsprecher baut, der sich optisch und klanglich nicht aufzudrängen vermag..."

Preis/Leistung: ausgezeichnet

Gesamturteil: sehr gut