Audioquest Cinnamon USB A/B bei STEREO im Test

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
STEREO

2/2013

In der Stereo Ausgabe 2/2013 auf der Seite 48 wurden vier USB-Kabel getestet

Testauszug:

"... den Einstieg in die Audioquest-Welt fanden wir über das "Cannamon USB", ein hochreines Kupferkabel mit einer Silberbeimengung von 1,25 Prozent. Als Dielektrium (innere Schirmung) wird wie bei allen Audioquest-Kabeln hochverdichtetes Polyethylen verwendet. Die äußere Ummantelung besteht hier aus geflochtenem PVC. Mit Preisen von 60 bis 130 Euro (0,75 bis fünf Meter) lässt sich die zweitkleinste Kabellinie des Herstellers in der "Vernunftsklasse" ansiedeln. Das Steigerungspotenzial gegenüber der Hama-Standardstrippe ist allerdings beträchtlich: Über das Cinnamon wirkte die Musik spürbar farbiger, präsenter und nuancierter. Vor allem hinsichtlich der Gelöstheit und Abbildungstiefe machte die Wiedergabe einen beeindruckenden Schritt nach vorn. ..."