Benz Wood S L bei STEREOPLAY im Test

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Benz Wood S L

MC-Tonabnehmer (Low-Output)


Zum Produkt
STEREOPLAY

8/2010

Testauszug:

"...als das Benz Wood S L montiert war, konnte es den Platten sogar noch mehr Details entlocken als selbst das mitteilungsfreudige Kuzma KC 2. So zauberte es feinste Betonungen aus der Rille und gefiel mit ausgesprochen natürlichen Klangfarben. Auch verbreitete es eine geradezu zauberhafte Aura, die aber nicht aufgesetzt oder gar unnatürlich wirkte. Davon waren die Tester so eingenommen, dass sie mit dem Ortofon Windfeld ein veritables Schwergewicht zum Vergleich heranzogen. Und hier gab das Wood S L nicht klein bei. Ganz im Gegenteil: Atemberaubend stellte es etwa Will Oldhams "Joy And Jubilee" (Bonnie "Prince" Billy, "Master And Everyone", Domino Records) in den Raum. Das Benz Wood betonte den holzigen Korpus der Gitarre noch mehr, offenbarte noch feinere Details und verlieh der Stimme mehr Authentizität. Dem konnte das Windfeld eine etwas weitere Bühne und minimal mehr Glanz im Hochton entgegensetzen. Das Wood S L zog aber locker gleich und sammelte beeindruckende 57 Punkte ein..."

Fazit:

Das neue Benz Micro Wood baut eine Brücke von schönen Klangfarben - für die dieser Hersteller steht - zu einer atemberaubenden Detailfülle, wie man sie in dieser Preisklasse bisher nicht kannte.

Klang: absolute Spitzenklasse

Gesamturteil: sehr gut

Preis/Leistung: sehr gut