beyerdynamic A 2 bei AUDIO im Test: Empfehlung

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
beyerdynamic A 2

Stereo-Kopfhörerverstärker


Zum Produkt
Audio: Empfehlung (ab 01/10)

7/2014

In der Audio Ausgabe 7/2014 auf den Seiten 130 und 131 wurde der Beyerdynamic A2 getestet

Testauszug:

"... mit einem geeigneten, nicht all zu hochohmigen Kopfhörer wie dem Referenz-Gerät AKG K812 lieferten die zwei Impedanz-Stellungen subtile Klangveränderungen, die dank einer gutmütigen Gain-Auslegung auch im laufenden Betrieb umschaltbar und vergleichbar sind: So wirkte der Beyerdynamik A2 in der 0Ω-Stellung vor allem im Bass präsziser und insgesamt farbenfroher als in der 100Ω-Stellung, die dafür aber knackiger im Mittelton tönt.

So oder so: Prinzipiell attestierten die Tester dem Heilbronner einen vollkommen ehrlichen, sehr breitbandigen Klang, der trotz seiner neutralen Art nie analytisch wirkte. Und diesen Grundcharakter behielt der A2 auch unabhängig vom angeschlossenen Kofhörer bei: Ob mit Magnetostaten von Audez'e (mit dem der Amp mühelos zurecht kam) oder konventionellen dynamischen Höreren wie dem hauseigenen T1 - stets wirkte die Abbildung wie aus einem Guss und authentisch. Selbst den Vergleich zu einem direkten Konkurrenten, etwa dem genialen Sennheiser HDVA 600, muss der A2 nicht fürchten: Wirkte der Wedemarker Verstärker etwas feingliedriger und luftiger in seinem Spiel, konterte der Heilbronner mit einer plastisch-greifbareren Abbildung. Was Detailreichtum, tonaler Ausgewogenheit und Dynamik anging, spielte indes beide auf dem selben, highendigen Niveau. ..."

Bewertung:

+ Vollkommen neutral

+ präzise Abbildung feinster Details

+ hervorragende Verarbeitung

- Wenn überhaupt: kein symmetrischer KH-Ausgang

Preis/Leistung: sehr gut