Bose® 301® Direct/Reflecting® Speaker Serie V bei STEREO im Test

STEREO

3/2006

Testauszug:

"...in der Praxis überraschte uns der so klein und unscheinbar wirkende Lautsprecher mit einer enormen, ja riesigen Abbildung. Durch die Reflecting-Technologie klingt die 301 offen und losgelöst, spielt auch weit in die Tiefe hinein, ohne die Bühne zu verwaschen oder diffus abzubilden. Im Gegenteil, eine Stimme oder klar im Mix verteilte Instrumente stehen wie gemeißelt im Zimmer. Das bleibt tatsächlich auch so, wenn man aufsteht und sich durch den Raum bewegt. So hat man immer dieselbe Musikqualität, egal ob auf dem Sofa oder beim Reinigen des Aquariums. Tonal gibt sich der Wandler sehr voll und warm, macht ordentlich Druck und lädt geradezu zum Aufdrehen ein. Die Wiedergabe wirkt in sich schlüssig, angenehm und sehr natürlich, wenn auch durch die zurückhaltenden Höhen keine Rede von penibler Detailzeichnung oder extremer Auflösung sein kann. Aber das fällt hier kaum ins Gewicht: Die kleine Bose ist ein richtig anmachender und mitreißender Kompaktwandler, der aber nicht als Spaß- oder Party-Box missverstanden werden möchte, seine Stärke eher aus der enormen Größe und Kraft im Klangbild bezieht. Ein ganz eigener Fokus, wie gesagt..."

Fazit:

Boses 301 ist ein handlicher Kompaktlautsprecher, der uns in der Praxis mit seinem angenehmen Klangcharakter und der enorm großen Abbildung begeisterte, die dank Direct/Reflecting-Technologie nicht an einen zentralen Hörplatz gebunden ist.

Preis/Leistung: sehr gut