Boston A 360 bei STEREO im Test

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Boston A 360

3-Wege Stand-Lautsprecher mit 2 x 6,5” Tieftöner


Zum Produkt
STEREO

9/2011

"In der Stereo-Ausgabe 9/2011 auf der Seite 35 wurde ein Paar Boston A 360 getestet."

Testauszug:

"...im Hörraum verbanden wir die A360 mit dem CD-Spieler C 100 von Block und dem Verstärker C 316 BEE von NAD. In dieser Kombination glänzte die Box mit weiter Raumabbildung, präzisen Höhen sowie guter Impulswiedergabe. Orchester erhielten eine breite Bühne, und auch die Tiefenstaffelung der Instrumente gelang überzeugend. Stimmen klangen gelöst und klar artikuliert, gelegentlich mit einer leichten Tendenz zur Kühle. Sehr gut gefiel uns die große Boston auch mit klassischer Klaviermusik: Der Flügel tönte niemals dünn, sondern hatte Körper. Nur in den unteren Mitten trug sie bisweilen ein wenig dick auf, dies zeigte sich etwa bei akustischer Gitarrenmusik. Dennoch: Für einen Lautsprecher dieser Preisklasse bietet die A 360 erstaunlich viel. Und mit ihrer unaufdringlichen Eleganz passt sie sowohl in klassische als auch in moderne Wohnräume..."

Fazit:

Das Spitzenmodell aus Bostons neuer A-Serie zeigt, dass man auch in der niedrigen Preisklasse klanglich wie verarbeitungstechnisch zu sehr überzeugenden Ergebnissen kommen kann, wenn ein Entwickler vom Range eines Karl-Heinz Fink seine Finger im Spiel hat.

Preis/Leistung: exzellent