Canton Chrono SLS 720 bei STEREOPLAY im Test: Highlight

STEREOPLAY: Highlight (ab 5/05)

12/2013

"In der Stereoplay-Ausgabe 12/2013 auf den Seiten 42 bis 49 wurden vier Paar Regallautsprecher im Vergleich getestet."

Testauszug:

"...die kleine Chrono spielte dynamisch, vorwärts gerichtet - aber nie aggressiv. Die Spielfreude kam aus den harmonischen Mitten. Nichts ging der 720 über die Vermittlung des richtigen Körpereindrucks. Auf unserer stereoplay Heft-CD in der November-Ausgabe haben wir einen richtig grausamen Gradmesser vorgestellt. Eine Minimal-Musik-Improvisation des Pianisten Martin Vatter: Das ist ungebremste Hochdynamik auf dem Steinway-Flügel - runde, direkte Impulse. Die Sensibelchen unter den Kompaktboxen vernuscheln die Kraftinformation, die Showsternchen zielen mit der Hochtonpistole auf das Trommelfell - die Chrono blieb vorbildlich auf Kurs, dabei mit stattlich ausladender Bass-Information. Erstaunlich, wie aus so etwas doch Kompaktem (je 8,4 kg) ein Flügel mit Stahlgerüst und einer halben Tonne Lebendgewicht entstehen kann. Würde Canton nicht auch Standboxen kredenzen, die Hessen müssten im Angesicht ihrer kleinen SLS zugeben, dass die großen Klangbrüder dramatisch überschätzt werden..."

Fazit:

Richtig schön erwachsen und zupackend klingender Lautsprecher - weit über die faktischen Maße groß. Auch bei hohen Pegeln nie in der aggressiven Kompressions-Ecke. Und bei mittleren Pegeln leicht, schnell, spielfreudig.

Klang: Spitzenklasse

Gesamturteil: gut

Preis/Leistung: überragend