Canton DM 900 im Test bei Audiovision: Highlight

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
AUDIOVISION: Highlight (ab 3/07)

7/2016

In der Audiovision Ausagbe 7/2016 auf der Seite 64 wurde die Canton DM 900 Soundbar getestet.

 

Testauszug:

"... trotz seines schlanken Gehäuses überzeugt der Canton DM 900 durch einen sehr guten Rundum-Sound. Per Tastendruck kann zwischen "Stereo" und "Surround" gewechselt werden, letzteres Setup umhüllt den Zuhörer akustisch auch auf seitlichen Plätzen voluminös. Egal, ob Musik, Fernsehen oder Filme von Scheibe: Genau wie bei den Sounddecks DM 100 und DM 90.3 gefällt die Soundbar durch ihren harmonischen, weichen und warmen Klang. Details wie zu Beginn der Februar-Sequenz im Hamburger Hafen der Blu-ray "Deutschland von oben" arbeitet die Box präzise heraus - ganz gleich, ob Möwengeschrei, Schiffsgeräusche, metallisches Scheppern, krachendes Eis oder aufspritzendes Wasser. Dem Sprecher zu folgen ist ein Vergnügen: Das angenehme Timbre seiner Stimme behält der Lautsprecher nicht für sich. Dazu gesellt sich ein satt stampfender Bass. Deaktiviert man den Subwoofer, merkt man erst, wie viel der Tieftöner zum ausgewogenen Klangbild beiträgt.

Wer regelmäßig Musik von Smartphone oder Tablet abspielt, dürfte sich über die Bluetooth-Funktion mit apt-XDecodierung freuen: So gibt der DM 900 die Songs in CD-Qualität wieder - ebenfalls akzentuiert und räumlich. ..."

 

Bewertung:

+ sehr warmer, raumfüllender, harmonischer Klang

+ guter Bass

+ Bluetooth-Streaming

+ Display

- keine Bedientasten am Gehäuse

- kein HDMI

 

Fazit:

Slim, also schlank, ist beim DM 900 nur das Gehäuse: Der Klang der handlichen Canton-Soundbar gefällt durch seine große Raumfülle, guten Bässe und eine harmonische Abstimmung.

 

Testurteil: sehr gut