Canton Ergo 602 (silber) bei AUDIOVISION im Test: Preistipp

AUDIOVISION: Preistipp (bis 2/07)
Canton Ergo 602 (silber)

4/2006

Testauszug:

"...sie entlockten gut gemachten Aufnahmen, etwa Bruno-Leonardo Gelbers´ virtuosem Klavierspiel auf der Manger-Hörtest-CD, feinste Klangnuancen wie Nebengeräusche von Instrument und Spieler. Auch schwierig zu differenzierende, extrem grundtonreiche Klänge, wie ein Adagio für Orgel von Franz Lizst, meisterten die Boxen kraftvoll und sauber aufgefächert..."

"...mit Filmton lief das Ergo-Set dank seiner direkten Abstimmung zu Hochform auf. Ob nun Action oder alles umhüllende, spannungsreiche Klangpanoramen gefragt waren - im Film "Im Fadenkreuz" konnten wir uns davon überzeugen, dass das Set beides gut beherrscht..."

"...die homogene Klangumhüllung ist eine reife Leistung, denn für Front-, Center- und Surround-Boxen kommen unterschiedliche Chassis, Gehäuse und Frequenzweichen zum Einsatz. Für gute Sprachverständlichkeit ist dabei selbst auf den seitlichen Plätzen gesorgt. Canton hat den Center nämlich nicht als Zwei-, sondern als Zweieinhalb-Wege-Box konstruiert und lässt nur ein Chassis mittlere Frequenzen übertragen. Dadurch kommt es weder im liegenden noch im stehenden Betrieb zu unerwünschten Bündelungseffekten, die bei herkömmlichen Centern die Sitzplatzauswahl einschränken. Gerade bei Filmen ist ein kraftvoller Bass das nötige Salz in der Suppe - und davon bot das Set reichlich. Weil auch der Center und die Regalboxen genug Kraft für die saubere Wiedergabe von Grundton und Oberbass mitbringen, erfolgte der Übergang zwischen dem Subwoofer und den anderen Lautsprechern äußerst homogen und lückenlos..."

"...bis zum Maximalpegel blieb der Klang sauber und frei von Nebengeräuschen, weder das Gehäuse noch die Bassreflexöffnung machten auf sich aufmerksam. Je nach Filter-Einstellung wuchtete der Aktivbass Schalldruckpegel zwischen 105 und 108 Dezibel in den Hörraum. Mit dem Bass der Frontboxen, von denen jede rund 102 Dezibel schaffte, entstand so ein solides Fundament, mit dem das Set mittlere bis große Heimkinos adäquat beschallt..."

Bewertung:

+ pegelfest
+ neutraler Klang
+ gute Räumlichkeit
+ sehr gute Tiefbass-Wiedergabe
- minimale Betonung von Bass und Höhen

Fazit:

Für 4.600 Euro bietet Canton ein Lautsprecherset, das nach vollwertiger Oberklasse klingt - noch besseren Sound bekommt man nur für deutlich mehr Geld. Wer ein universales Lautsprecherset sucht, das sich gleichermaßen für audiophile Musik wie großkalibrigen 5.1-Filmton eignet, hohe Pegel verkraftet und dabei grundehrlich und ohne Schönfärberei zu Werke geht, liegt mit dem Canton-Set goldrichtig. Denn dessen Klang ist schlicht cantastisch.

Getestet wurde ein Surroundset bestehend aus 2 x Canton Ergo 609 DC, 1 x Canton Ergo 605 CM, 2 x Canton Ergo 602, 1 x Canton Ergo AS 650 SC