Canton Ergo 611 DC bei HOMEVISION im Test: Highlight

HOMEVISION: Highlight (bis 3/08)
Canton Ergo 611 DC

1/2007

Testauszug:

"...die Ergo 611 spielt bis in Extrembereiche auf den Punkt. Mühelos schleuderten die Boxen die virtuosen Schlagzeugeinsätze der Heavy-Rocker von Dream Theater in den Raum - so knackig und präzise, dass selbst gestandene Drummer sich wie zu Hause fühlen werden. Das machte einen Riesenspaß. Nicht minder differenziert gaben die Ergos technisch sowie musikalisch anspruchsvolle Werke wie beispielsweise die "Diabelli-Variationen" von Beethoven wieder. Keine Färbung, weder Weichzeichner noch Bissigkeiten trübten da den Klang. Vielmehr überzeugten die Speaker mit Transparenz und einer vorbildlich neutralen Wiedergabe. Diese Qualitäten offenbarte die Canton bereits mit sehr geringen Pegeln. Schon jetzt erzeugten die Schallwandler ein quicklebendiges Klangbild mit einer breiten Palette an tendenziell eher hellen, leuchtenden Klangfarben. Auch zogen die Ergo 611 den akustischen Raum weit in der Tiefe und der Breite auf, was den Hörgenuss noch einmal steigerte..."

Bewertung:

+ sehr fein auflösender, schnörkelloser und pegelfester Wandler
+ knochentrockene, präzise Bässe bis in tiefste Tonlagen
+ tolle Verarbeitung

Fazit:

Hochdynamischer, tendenziell analytischer Lautsprecher, der bis in Extrembereiche pieksauber spielt.

Gesamturteil: sehr gut

Preis/Leistung: sehr gut