Canton Ergo 690 DC bei AUDIOVISION im Test

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Canton Ergo 620

Regallautsprecher


Zum Produkt
Canton Ergo 690 DC

Standlautsprecher


Zum Produkt
Canton Ergo 655 Center

Centerlautsprecher


Zum Produkt
AUDIOVISION (ab 3/07)
Canton Ergo 690 DC

3/2009

Testauszug:

"...ein fettes Gehäuse bekam das 30-Zentimeter-Chassis des Subwoofers. Daher lässt sich der Ergo AS 650 SC zwar nicht so gut verstecken, trumpft aber mit einer unteren Grenzfrequenz von 32 Hertz und einem satten Maximalpegel von 109,5 Dezibel auf. Zudem riss uns seine ungemein saubere und schnelle Wiedergabe mit: Bei jedem Tritt von "3 Doors Down"-Drummer Greg Upchurch auf die Bassdrum steht der Trommelschlag zwerchfellerschütternd mächtig, aber trotzdem präzise umrissen im Raum. Der Sub geht nahezu jeden Abhörpegel mit, ebenso wie das restliche Set, das die Hardrock-Band in Live-Lautstärke ebenso detailgetreu wiedergibt wie bei Zimmerpegel. Will heißen: Bevor dieses Set aufgibt, geht eher unser Verstärkerbolide, der nicht gerade schwachbrüstige Pioneer SC-LX 90, in die Knie. Nach diesen Eindrücken fieberten wir dem Action-Heimkino entgegen - und wurden belohnt. So kommt der Blitzschlag zu Beginn von "Ratatouille" auf Blu-ray knallhart und unverzerrt. Selbst wir zuckten zusammen, obwohl wir die Szene schon zigmal gesehen haben. Das folgende Schrotflinten-Geballer der alten Dame ertönt fast erschreckend glaubwürdig, und die Decke kracht so überzeugend herunter, dass uns der aufwirbelnde Staub schier in der Kehle kratzte..."

"...mit "Givin' it Up" von George Benson und Al Jarreau zeigen die Cantons ihre sanfte Seite und bringen selbst feinste Zwischentöne mit hoher Detailgenauigkeit zu Gehör. Sie arbeiten die Feindynamik präzise aus Stimmen und Instrumenten heraus. Dabei bleiben sie locker und angenehm, ohne vor lauter Präzision leicht aggressive Töne anzuschlagen, wie manche Canton-Kombi in jüngster Zeit..."

"...sogar Männerstimmen, bei denen schon kleinere Verfälschungen schnell auffallen, ertönen natürlich und mit der richtigen Klangfarbe. Bei Filmdialogen glänzt die gute Sprachverständlichkeit..."

"...in Stereo beeindrucken die Cantons mit den gleichen Qualitäten wie im Mehrkanalbetrieb. Michael Ruffs "Speaking in Melodies" tönt dynamisch und luftig, Bassschläge stehen konturiert und kräftig im Raum. Dabei darf der Subwoofer ruhig Pause machen, die Frontboxen haben genug Basskraft. Auffallend präzise und stabil gelingt dem Set die räumliche Abbildung: Instrumente und Stimmen wirken geradezu dreidimensional und greifbar..."

Bewertung:

+ entspannter, dabei temperamentvoller Klang
+ druckvolle und saubere Basswiedergabe
+ edle Verarbeitung
- Rundstrahlverhalten des Centers nicht perfekt

Fazit:

Cantons Boxen der Ergo-Serie sind echte Alleskönner, die Musik und Film zum puren Vergnügen machen. Sie verbinden hohe Dynamik mit lockerer Wiedergabe und ausgeprägter Detailtreue - eine seltene und daher reife Leistung.

Getestet wurde ein Surroundset bestehend aus 2 x Canton Ergo 690DC, 1 x Canton Ergo 655 Center, 2 x Canton Ergo 620 und 1 x Canton Ergo AS650SC.