Canton AS 125 SC bei AUDIOVISION im Test: Testsieger

AUDIOVISION: Testsieger (bis 2/07)
Canton AS 125 SC

11/2006

Testauszug:

"...im Hörtest begeisterte der Sub mit seiner ungemein trockenen, sauberen und impulsiven Spielweise. Er ging auch hohe Pegel anstandslos mit und wummerte eindrucksvoll gegen die Magenwände der Tester. Kein anderer Sub im Testfeld konnte ihm das Wasser reichen..."

"...wie von Canton gewohnt, spielte das Set insgesamt temperamentvoll und frisch und schönte den Klang in keiner Weise..."

"...die Canton-Wandler gaben sich gerade im Präsenzbereich gnadenlos, entlarvten schlechte Aufnahmen sofort, was gelegentlich nerven kann, aber nicht die Schuld des Sets ist. Mit guten Aufnahmen wie "They can´t take that away from me" von Diana Krall hingegen kam Glanz in unseren Hörraum. Die Wiedergabe gelang sehr natürlich, Instrumente und Stimmen standen wie festgenagelt im Raum..."

"...mit Filmton legten sie jedoch zu und zeigten eine glaubwürdige Räumlichkeit, die jedem Soundeffekt gerecht wird. So vermittelten sie bei "Master and Commande" die gespannte Erwartung vor dem Gefecht ebenso perfekt wie die donnernden Kanonen und die splitternden Masten in der eigentlichen Kampfszene. Hier half der hervorragende Subwoofer, der sich, genau wie der Center, bestens ins Klangbild integrierte..."

Bewertung:

+ frisches, dynamisches und neutrales Klangbild
+ hervorragende Basswiedergabe
- Präsenzbereich leicht vordergründig

Fazit:

Das brandneue GLE-Set überzeugt durch seinen frischen, neutralen Klang und den hervorragenden Subwoofer und verbucht einen knappen, aber verdienten Testsieg.

Getestet wurde ein Surroundset bestehend aus 2x Canton GLE 409, 1 x Canton GLE 405 CM, 2 x Canton GLE 402, 1 x Canton AS 125SC.