Canton GLE 490.2 bei STEREOPLAY im Test: Highlight

STEREOPLAY: Highlight (ab 5/05)
Canton GLE 490.2

12/2010

Testauszug:

"...eindrucksvolle 107 Dezibel Maximal-Schalldruckpegel lieferte sie denn auch im Labor ans Messmikrofon. Nach alter HiFi-Weisheit müssen die größten Lautsprecher einer Familie nicht zwangsläufig auch am besten klingen - im Falle der GLE 490.2 war es jedoch so: Im Vergleich zur 470 erspielte sie sich nochmals ein deutliches Plus hinsichtlich Souveränität und Selbstverständlichkeit. Auch bettete sie den griffigen, akzentuierten Mitteltonbereich noch geschmeidiger ins klangliche Gefüge ein. Weil ihr akustisches Zentrum ziemlich genau in Augenhöhe liegt, wirkte sie zudem in mittleren Lagen etwas unmittelbarer, direkter als die 470er. So nahm die GLE 490.2 auch als erster Lautsprecher unter 1000 Euro die 49-Punkte-Hürde in der stereoplay-Rang- und Namen-Liste. Sie bietet wahrhaft großen, aber keineswegs betont spektakulären Klang für kleines Geld..."

Fazit:

Für 100 Euro mehr als für die kleine Schwester bietet die GLE 490 einen souveräneren Bass bei nochmals gesteigerter Pegelfestigkeit. Mit ihrer großen Membranfläche ist sie immer dann angesagt, wenn es gilt, große Räume zu beschallen.

Klang: Spitzenklasse

Gesamturteil: gut

Preis/Leistung: überragend