Canton Karat 720.2 bei VIDEO im Test: Highlight

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Canton SUB1200 R

Aktiver Subwoofer


Zum Produkt
VIDEO: Highlight (bis 11/11)
Canton Karat 720.2

11/2010

Testauszug:

"...Störgeräusche durch etwaiges Anschlagen der Schwingspule an der Polplatte oder durch Strömungsrauschen - wie sonst bei Bassreflextunneln üblich - sind dem Canton-Subwoofer fremd. Um den Bass an die räumlichen Gegebenheiten und die Hörgewohnheiten anzupassen, ist er außerdem mit einer vierfach schaltbaren Bass-Charakteristik versehen. In unserem Hörraum lieferte die Stellung "Wide" die besten Bass-Eigenschaften. Obgleich die zweistufige Limiter-Schaltung bei unseren Hörpegeln eingreifen musste, waren keine Artefakte zu hören. Der Bass stellt jedwedes tiefe Wummern im Film "2012" in den Hörraum, ohne gestresst zu klingen. Auch bei "The Dark Knight" lässt das Canton-Set keinen Zweifel daran, immer alles unter Kontrolle zu haben. Eine Szene im Parkhaus beeindruckte besonders: Erschreckend realistisch war das plötzlich einsetzende Hundegebell oder das markerschütternde Beben, als das "Batmobil" ins Spiel kam. Derart beängstigend hatten wir diese Szene noch nicht gehört. Klasse auch, wie real die hallige Kulisse wiedergegeben wird. Auch Musik im 2.1-Modus gibt die Karat-Kombi sehr authentisch wieder. Joy Denalanes Stimme, mit sattem Bass untermalt, und mit den Nebengeräuschen im Publikum klingt äußerst wirklichkeitsnah. Die Surround-Kulisse, beste Sprachverständlichkeit und ein potenter Bass prädestinieren das Set für Heimkino und Musik..."

Bewertung:

+ tonal ausgewogene und präzise Spielart
+ klare Stimmenwiedergabe
+ nahezu perfekte Rundum-Beschallung
+ immense Pegelfestigkeit des Sub

Gesamturteil: sehr gut

Preis/Leistung: sehr gut

Getestet wurde ein Surroundset bestehend aus 4 x Canton Karat 720.2, 1 x Canton Karat 755.2 und 1 x Canton SUB1200R.