Canton Reference 5.2 DC bei HIFITEST im Test: Klangtipp

HIFITEST: Klangtipp (bis 1/10)

1/2009

Testauszug:

"...nachdem die eingehende Untersuchung und die rund 72-stündige Einspielzeit abgeschlossen sind, geht es endlich mit dem Hörtest los. Diesen beginne ich mit der Friend'n Fellow-Neuauflage des U2-Klassikers "I still haven't found what I'm looking for", und schon wenige Augenblicke später wird unser Testkino von einer beeindruckenden Live-Atmosphäre ausgefüllt, die echtes Gänsehaut-Feeling erzeugt und mich unweigerlich dazu veranlasst, die Lautstärke noch ein wenig lauter zu drehen. Kraftvoll, unverfälscht und rhythmisch stellt das perfekt aufeinander abgestimmte Drei-Wege-Duo Thomes Fellows Akustikgitarre dar, die die perfekte Grundlage unter Constanze Friends seidig-zarte und leichtrauchige Stimme legt. Es ist zum Niederknien schön, wie klar und unaufdringlich diese trotz des hohen Pegels reproduziert wird und direkt unter die Haut geht. Nach dem Genuss weiterer Titel dieser CD setze ich den Hörtest mit Daft Punks "Something about us" des Albums "Discovery" fort. Und auch diese für viele andere Lautsprecher eher schwierige Hürde meistern Cantons Reference-Standboxen mit Bravour. Es ist schier unglaublich, wie tief die beiden Tieftonchassis in den Basskeller hinabsteigen, selbst hier satt und staubtrocken zu Werke gehen und zudem durch ihre außerordentlich präzise Bühnenabbildung brillieren..."

Bewertung:

+ exzellente Verarbeitung
+ hervorragende Bühnenabbildung

Fazit:

Gratulation nach Weilrod! Deutschlands Marktführer in Sachen Lautsprechertechnik hat sich mit seiner neuen Reference-Serie einmal mehr selbst übertroffen und brillant klingende und perfekt verarbeitete Klangmöbel geschaffen, die audiophilen HiFi-Enthusiasten ebenso wie anspruchsvollen Designfreunden uneingeschränkt zu empfehlen sind.

Referenzklasse: 1,0

Preis/Leistung: sehr gut