Canton Reference 9 bei HOMEVISION im Test: Referenz

Dieser Test bezieht sich auf folgende Produkte
Canton Reference 9

Kompaktlautsprecher


Zum Produkt
HOMEVISION: Referenz (bis 3/08)
Canton Reference 9

7/2007

Testauszug:

"...die Boxen beherrschten eine Kunst, eine hohe Kunst - die Leichtigkeit in ihrem Spiel, schon im "Kaltstart" verquickt mit einer begnadeten Akkuratesse und einer berührenden Homogenität..."

"...diese Offenheit garnierten die Vento Reference 9 DC mit einer grenzenlosen Opulenz an Farben und Facetten, so reich, so breit gefächert, dass wohl nur die Natur sie zu übertreffen vermag..."

"...sang Top-Sopran Elly Ameling "Solveigs Lied" ("Peer Gynt"), gelang es der Jury nicht, den Vento Reference 9 DC am Zeug zu flicken. Selbst mit hohen Lautstärken gaben sie Amelings Stimme bruchlos, körperhaft und hautnah wieder. Unzerreißbar verflochten, lückenlos verfugt mit den tragenden, schwermütigen Klängen um sie herum. Rundlich, niemals rau, rhythmisch, nie stockend, magnetisch ins Innere ziehend - und doch so leicht. Diese Leichtigkeit, diese Selbstverständlichkeit im Wesen der Vento Reference 9 DC entfachten schließlich mit Franz Josef Degenhardts "Deutscher Sonntag" - einer Aufnahme aus den Sechzigern - ein wahres Fest der Gemütlichkeit. Ein ums andere Mal zauberten Degenhardt und die Neuner der Hörjury ein Lächeln aufs Gesicht und wohlige Schauer über die Rücken..."

"...das kann nicht genug bewertet werden, denn die Stimme des Barden ist eine Hürde, die nur wenige Lautsprecher wirklich überwinden. Mal ist seine Singstimme kernig, mal rau, mal tönern zerbrechlich. Viele Speaker verschlucken Fein- und Feinstinformationen, sodass Degenhardt drucksig, hohl und lemig verklebt tönt. Via Vento Reference 9DC erklang er erdig, doch war da nichts Lastendes, keine Hohlformen, keine Pappe. Pastellen, mal salzgrau, mal ziegelrot zeichneten sie Degenhardt nach - die ihn begleitenden Gitarren dagegen strahlend, gleißend, scharf und gleichzeitig vollendet sanft. Kein Widerspruch für diese Canton. Die Vento Reference 9 DC klingen nicht hell oder spitz - es sei, die Software gibt es vor. Nicht einmal mit hohen Lautstärken drifteten sie ins Harsche oder müde Komprimierte - für Kompaktboxen sind die Speaker erstaunlich pegelfest..."

Bewertung:

+ extrem neutral, schier unbegrenzter Reichtum an Klangfarben
+ authentische Raumabbildung
+ fein differenzierte Wiedergabe

Fazit:

Die Vento Reference 9 DC sind musikalische Präzisionswerkzeuge. Die neuen Kompaktboxenreferenzen von HomeVision.

Gesamturteil: sehr gut

Preis/Leistung: überragend